Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel
Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel
Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel
Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel

Snackbags mit Bienenwachs-Innenbeutel

Normaler Preis
20,00 €
Sonderpreis
20,00 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Stoffmuster wechseln nach Verfügbarkeit.

Außen Stoff, innen Wachstuch: In unserem Snackbag ist der Proviant fürs Büro, beim Wandern und Unterwegs gut geschützt. Die S-Größe (20x15cm) ist richtig für den kleinen Snack, zum Beispiel Studentenfutter, Nüsse, Apfelschnitze oder Karottensticks. Die M-Größe (25x20cm) ist am Beliebtesten: Für ein oder zwei belegte Brote oder Brötchen oder viel Obst/Gemüse. Für den großen Hunger, Picknick oder den Familienausflug bietet die geräumige L-Größe (30x25cm) genügend Platz. Perfekt auch zum Transport von Glasvorratsboxen als Stoß- und Auslaufschutz.

Unsere Bienenwachsprodukte sind aus den Rohstoffen: Bio-Baumwolle, Bioland-Bienenwachs, Bio-Kokosöl, Fichtenharz

ACHTUNG!
Das mag das Bienenwachstuch nicht: Heißes Wasser, scharfe Reiniger, Waschmaschine, zusammenknüllen, auswringen, auf der Heizung liegen

Reinigen des Bienenwachsbeutels:

Das Wachstuch unter kaltem Wasser abwaschen, falls nötig einen Tropfen Öko-Spüli dazu geben oder zum Schluss mit verdünntem Essigwasser nachreinigen. Nicht auswringen, das strapaziert die Oberfläche und verkürzt die Haltbarkeit. Immer gut trocknen lassen.

Auffrischen des Beutels:

Den Innenbeutel umstülpen, auf einen Bogen Backpapier legen und so auf dem Bügelbrett platzieren, dass der Außenstoff nicht mitgebügelt wird. Mit der Käsereibe je nach Tuchgröße einige Spähne von unserem reinen Bienenwachs abreiben und auf dem Tuch verteilen. Mit einem weiteren Bogen Backpapier abdecken und bei milder Hitze einbügeln. Falls mehr Wachs benötigt wird, die Behandlung wiederholen. Das warme Tuch gleich vom Backpapier abnehmen und den Beutelstoff mit den Fingern auseinanderziehen, so dass die Innenseiten nicht miteinander verkleben. Vorsicht, heiß! Daher am besten dünne Latexhandschuhe überziehen. Tipp: Das Bienenwachs vorher in den Kühlschrank legen, dann klebt es weniger und lässt sich einfacher verarbeiten.